Leckeres Sardellen-Schweinesteak mit wenig Kohlenhydraten

Leckeres Sardellen-Schweinesteak mit wenig Kohlenhydraten

Zutaten

  • 8 Minutensteaks (à 50 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Kapern
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Tomatensaft
  • 2 Dosen stückige Tomaten (à 425 ml)
  • 2 Stiele Rosmarin
  • 3 Sardellenfilets
  • Süßstoff (z.B. Splenda)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Steaks waschen und abtupfen.
  2. Öl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen.
  3. Die Steaks rund 1-2 Minuten von jeder Seite bei starker Hitze anbraten.
  4. Steaks noch in der Pfanne salzen und würden und anschließend rausnehmen.
  5. Knoblauch und Zwiebel waschen und würfelig schneiden, Kapern abtropfen lassen.
  6. Wieder Öl in der Pfanne heiß werden lassen und Zwiebel sowie Knoblauch darin glasig dünsten.
  7. Tomatenmark hinzufügen und mitrösten. Anschließend mit den Tomatenstücken und dem Tomatensaft ablöschen.
  8. Rosmarin waschen und eine Hälfte für die Garnierung zur Seite legen. Die zweite Hälfte in die Pfanne geben.
  9. 3/4 der Kapern sowie die Sardellenfilets ebenfalls in die Pfanne geben und etwa 3 Minuten mitkochen.
  10. Den Rosmarin wieder aus der Pfanne nehmen und das Fleisch wieder in die Sauce legen.
  11. Alles nochmal mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken.
  12. Die Steaks auf großen Tellern anrichten und mit Kapern und Rosmarin garnieren.

Wer keine Sardellen bzw. generell keinen Fisch mag, kann das Steak auch mit gebratenem Speck kombinieren.

Ja! Auch Speck können Sie im Rahmen einer kohlenhydratarmen Ernährung durchaus genießen. Mehr Infos zum Thema „Was darf ich, was darf ich nicht essen?“ haben wir Ihnen in unserem Artikel Diät ohne Kohlenhydrate: Was darf ich essen? zusammengestellt!

 

Kostenloses Rezepte E-Book

ebook

Sichern Sie sich jetzt:

  • 10 schnelle, gesunde & leckere Rezepte zum Abnehmen
  • 6 praxiserprobte Tipps und Empfehlungen für Ihr Wünschgewicht
  • Mit diesen kostenlosen Rezepten & Tipps bis zu 15 KG abnehmen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*